Das Abenteuer Mutterwerden ist ganz ähnlich wie eine Bergwanderung.
Entweder du startest einfach drauf los und lässt dich überraschen. Verläufst dich vielleicht, erlebst wunderschöne Momente und lernst all die notwendigen Dinge dadurch, dass du sie tust.

Oder du bereitest dich vor. Informierst dich, eignest dir Wissen und Können schon im Vorfeld an und machst Pläne zur Orientierung. Du suchst dir einen Reisebegleiter, der dir zur Seite steht. Einer, der dich ein Stückchen führt, wenn es nötig ist, der dich auffängt, wenn du fällst, und der die kleinen und großen Wunder auf dieser Reise mit dir bestaunt. Einer, mit dem zusammen du die Momente einfängst, die dich für immer prägen werden, und der die unglaubliche Aussicht mit dir gemeinsam bestaunt. Ein Begleiter, der dich auf deinem ganz eigenen Weg stärkt.

Ich möchte dir eine solche Begleitung sein. Mein Programm wird dich auf deiner Reise unterstützen und dir eine Hilfe sein. Dieses Programm wird dein Abenteuer verändern.
Weil du es wert bist. Weil ein guter Start in deine Mutterschaft nicht nur dich stärkt, sondern auch dein Kind und eure ganze Familie.

INHALTE DES PROGRAMMES

Was dich erwartet:
– Eine konstante Begleitung durch die spannende Zeit des Mutterwerdens, von der Schwangerschaft bis über das Wochenbett hinaus, mit dem Schwerpunkt in den Wochen nach der Geburt. Ich möchte dir eine nahe, erreichbare, persönliche und Begleiterin sein.

Ein Fragebogen und individuelle Analyse: Für dieses Programm habe ich einen Fragebogen entwickelt. Zu Beginn des Programmes stelle ich dir diesen zur Verfügung, denn eine wesentliche Ressource während des Abenteuers Mutter-werden ist dein Selbstwertgefühl. Um dieses entwickeln können, hilft es dir, in diesem Bereich zunächst ein Bewusstsein deiner selbst zu entwickeln – also dich und deine Stärken, Schwächen und Wünsche kennenzulernen. Ich werte den Bogen mit und für dich aus. Das Ergebnis wird auch Grundlage dieses Programms und meiner Begleitung sein. Je besser ich dich kennenlerne, desto besser kann ich für dich da sein.

Ein individuelles Mutter-werden Gespräch vor der Geburt (60 Minuten; je nach Wohnort persönlich, am Telefon oder Videotelefonie), in dem ich dich auf die erste Zeit nach der Geburt vorbereite. Dabei schauen wir gemeinsam deine Situation an und ich bereite dich deinen Anliegen und Wünschen entsprechend vor.
Themen dieses Gespräches können deine Sorgen und Ängste, die organisatorische Vorbereitung auf diese besondere Zeit, das große Geschwisterthema, Selbstfürsorge oder auch spezielle Themen wie das Stillen, die praktische Versorgung deines Kindes und so weiter sein.
Dieses Gespräch dient dazu, uns noch besser kennenzulernen. Ich freue mich darauf, dich, deine Geschichte, deine Hoffnungen und Ängste kennenzulernen.

Vor der Geburt bekommst du deine erste echte Post von mir in den Briefkasten. Sie ist dafür gedacht, dass du sie mit ins Krankenhaus nimmst beziehungsweise gleich nach der Geburt zur Hand hast. Darin schicke ich dir Dinge und Informationen, die du direkt nach der Geburt in der ersten Woche brauchst, wenn die Grundlagen für so viele Dinge gelegt werden.

In der ersten Woche nach der Geburt garantiere ich dir, dass ich innerhalb von 24 Stunden für Beratungsgespräche oder Nachrichten zur Verfügung stehe. Du sollst wissen, dass du nicht alleine bist und dass eine Fachfrau, die dich und deine Wünsche kennt, da ist in dieser ganz besonderen Zeit. Ich möchte für dich da sein, wenn du von Hormonen geflutet neben dir stehst und Halt und Orientierung brauchst. Ich möchte dich beraten, wenn du Entscheidungen bezüglich deines Kindes treffen musst oder gerade nicht mehr weißt, wo vorne und wo hinten ist, und gefühlt alle um dich herum etwas anderes sagen. Ich möchte dein Anker sein, dein Kompass, deine Begleiterin – so wie du es brauchst und wünschst.

Nach der Geburt bekommst du ein kleines Päckchen von mir. Darin werden sich Dinge befinden, die ausschließlich für dich sind. Neben all den Geschenken, die man für das Baby bekommt, möchte ich dir eine Freude machen, indem ich mir Gedanken mache, was du eigentlich brauchen kannst und worüber du dich freuen wirst. Du wirst in diesem Päckchen deinen ersten Wochenbettbrief von mir finden. Zeilen nur an dich, die dich stärken, trösten, fokussieren möchten.

Während der acht Wochen des Wochenbettes erhältst du insgesamt 4 Mal Post (alle 14 Tage) von mir – echte Post, die in deinem Briefkasten landen wird. Post, die dich lächeln lassen wird. Denn es macht ein wohlig warmes Gefühl zu wissen, dass da jemand ist, der an einen denkt. Jemand, der einen versteht und einen sieht. Denn du bist es wert, gesehen zu werden. Wertgeschätzt zu werden. Ich möchte dir das Gefühl geben, nicht allein zu sein – denn allzuoft fühlen wir Mütter uns allein, doch in Wahrheit sind wir viele.

Insgesamt und zusätzlich zu dem Mutter-werden Gespräch biete ich dir 60 Minuten Beratungszeit zu deiner freien Einteilung. Du entscheidest, wann wir uns sprechen und worüber wir sprechen. Möglich ist zum Beispiel ein Geburtsgespräch: du erzählst mir von deiner Geburt und wir schauen zusammen deine Gefühle dazu an. Vielleicht gibt es etwas, was wir näher betrachten wollen? Oder ein Gespräch darüber, wie es sich mit deinen Vorstellungen von vor der Geburt und der Realität verhält. Wir können über deinen neuen Alltag sprechen, deine Sorgen oder deine aktuellen Babythemen (Stillen/Schlafen/Versorgen). Ich bin mir sicher, du wirst etwas zu erzählen haben, und ich freue mich darauf, dir zuzuhören und dich ein Stück weit zu leiten, deine Fragen zu beantworten oder dir Fragen zu stellen. Im Fokus steht dabei, dass ich dich dabei begleiten möchte, deinen ganz eignen Weg zu suchen und zu finden. Ich möchte dich bestärken, die beste Möglichkeit für dich zu suchen, dich selbst nicht aus den Augen zu verlieren und für dich selbst und dein Kind zu sorgen.

Neben den Briefen und den inkludierten Gesprächen möchte ich so für dich da sein, wie du es brauchst. Deswegen garantiere ich dir, dass ich mir kurzfristig und zuverlässig Zeit nehmen werde, um für dich da zu sein. Ganz egal, wann du den Wunsch verspürst mich zu sprechen, mir etwas zu erzählen oder mich etwas zu fragen – ich nehme mir so bald wie irgendwie möglich Zeit dazu – spätestens innerhalb der nächsten 72 Stunden. Ich verspreche dir also, dass du innerhalb von drei Tagen einen Gesprächstermin bekommen kannst – denn manch ein Thema in dieser aufregenden Zeit lässt kein längeres Aufschieben zu. Es ist auch möglich, dass wir über Nachrichten, E-Mails oder Sprachnachrichten in Kontakt stehen, so wie es für dich und deine Situation passt. (Die Preise zu diesen Extraleistungen erfrage bitte über mutterwerden-deinebegleitung@gmx.de)

Die Möglichkeit, dich mit Gleichgesinnten in einem geschützten

Raum auszutauschen. Die wenigen exklusiven Plätze in diesem Programm werden an Frauen vergeben, die zwischen Januar und Mai 2019 ein Kind erwarten. Es wird einen virtuellen Raum geben, in dem ihr euch austauschen und verbinden könnt. Ich werde euch gelegentlich Impulse und Ideen zukommen lassen.

// Es handelt sich hierbei um ein zusätzliches Betreuungsmodell zu deiner Hebamme vor Ort. Kein Programm der Welt kann die Arbeit einer Wochenbetthebamme, die dich zuhause besucht, ersetzen. Ich kann und möchte dich nicht in explizit medizinischen Belangen beraten oder behandeln. (Zum Beispiel Milchstau, Wundheilungsstörungen, Rückbildungsstörungen oder Ähnliches. Dazu müsste ich dich/dein Kind persönlich ansehen und untersuchen. Aus der Ferne kann ich weder Diagnosen noch Therapien erheben bzw. empfehlen.//

 

FÜR WEN DIESES PROGRAMM GEDACHT IST

Jede Frau, die im kommenden Jahr  2019 ein Kind erwartet, ist willkommen an dem Programm teilzunehmen. Solltest du dir eine Begleitung durch mich wünschen, aber nicht in diese Gruppe fallen, nimm gerne Kontakt zu mir auf und wir überlegen gemeinsam, was du brauchst und was ich dir anbieten kann.

Die Teilnehmerinnenplätze für dieses Programm sind begrenzt. Solltest du Interesse haben, dir aber noch nicht sicher sein, zögere nicht, sondern melde dich unbedingt mit einer Mail an mutterwerden-deinebegleitung@gmx.de. Ich setze dich auf die Interessentinnenliste, von der du dich natürlich immer und ohne Aufwand wieder streichen lassen kannst. Die Anmeldephase ist begrenzt und du solltest sie nicht verpassen. Schreib mir gerne, ob du dich für das Programm Mutter werden – deine Begleitung oder für eine andere Begleitung interessierst und wann du dein Kind erwartest oder geboren hast, sollte es schon auf der Welt sein.

Die Kosten für das Programm Mutter werden – deine Begleitung liegen bei 420 Euro, die zu Beginn deines Programms zu bezahlen sind.
Wenn die Finanzierung bei dir schwierig werden könnte, suche ich gerne gemeinsam mit dir einen Weg zur Betreuung und wir erarbeiten einen gemeinsamen Plan. Bitte melde dich ganz unverbindlich bei mir.
Ob du noch unsicher bist oder es für dich bereits feststeht: melde dich unbedingt bei mir, gemeinsam finden wir heraus, was du brauchst und wie ich es für dich einrichten kann. Zunächst ist der Kontakt natürlich unverbindlich und kostenlos. Schreib mir frei von der Leber weg deine Gedanken, deine Wünsche und deine Zweifel – so kann ich darauf eingehen und freue mich darauf, dich kennenzulernen.

Mutterwerden-deinebegleitung@gmx.de

Fotos von Marcia Friese.

Teilen: