Hui! Plötzlich ist es schon wieder so weit! Die Advenszeit hat begonnen! Und da bestimmt einige von euch in den kommenden Wochen für oder mit den Kleinsten Plätzchen ausstechen und backen möchten, dachte ich, ich teile mit euch das Rezept, das ich gestern ausprobiert habe.

image

Dieses Rezept für leckere Dattelplätzchen, die schon die Kleinsten (ab 12 Monaten wegen dem Ahornsirup!) mitnaschen können, habe ich auf Veronikas Blog Carrots for Clair gefunden. Ich schreibe euch hier auf, wie ich den Teig gemacht habe. Im Originalrezept gibt es noch ein paar Variationsmöglichkeiten.

man braucht für die Dattelplätzchen:

100g Datteln, entsteint
70ml Wasser
20 ml Ahornsirup
220g Vollkornmehl (90g Weizenvollkornmehl, 80g Dinkelvollkorn und 60g Roggenvollkornmehl)
50g geriebene Mandeln
1/4 TL (Weinstein) Backpulver
½ TL geriebene Bourbon Vanille
50g natives Kokosöl

so gehts:

  • Datteln klein hacken
  • in Wasser und Ahornsirup mindestens 30 Min einweichen lassen
  • Kokosöl vorsichtig (zum Beispiel im Wasserbad) schmelzen lassen
  • Mehl, Mandeln, Backpulver und Vanille in eine Schüssel geben
  • Datteln mit dem Wasser-Ahornsirupgemisch pürieren (oder mit einer Gabel zerdrücken)
  • Dattelgemisch und Kokosöl zu dem Mehl geben
  • Teig verrühren/kneten
  • Den Ofen auf 160°C vorheizen
  • Teig ausrollen und Plätzchen ausstechen
  • Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca 10min, bis die Plätzchen leichte Farbe angenommen haben, im Ofen lassen
  • auskühlen lassen und genießen

Viel Spaß!

(Danke liebe Veronika, für die Erlaubnis dein Rezept zu teilen!)

Teilen: