Ein Buch. Für jede junge Mutter. Ein Buch, das Mut und Kraft schenkt. Und gelegentlich ein Lächeln. Das begleitet. Auf dem Weg. In das Leben mit Kind(ern).

Das ist meine Vision. Kein Ratgeber, kein Roman und kein Sachbuch. Ein Herzensbuch. Mein #herzensbuch für dich.

Als Frau und als Hebamme ist es meine Aufgabe und großes Anliegen andere Frauen und Mütter zu unterstützen und ihnen Kraft zu geben. Sie zu begleiten und ihnen Halt zu geben. Und das gelingt mir manchmal mit meinen Texten. Zu Anfang war es eine Überraschung für mich als ich Nachrichten von euch erhalten habe, in denen ihr mir erzählt habt, dass euch meine Worte und Zeilen bewegen und ihr euch verstanden fühlt. Dass ich euch inspiriere und Mut mache. Besonders der Artikel „You are enough“ und meine Einladung ins Wochenbett hat viele bewegt. Darüber habe ich mich so gefreut. Und der Wunsch nach einem Buch, das junge Mütter in die Hand nehmen können und durchblättern und mit einem guten Gefühl wieder weg legen, wurde immer größer.

Nun existiert das Projekt #herzensbuch schon so lange in meinem Kopf und meinem Herzen. Und bisher hatte ich zu viel Angst es an zu gehen. Es ist ein großes Projekt. Und mir fehlt an vielen Stellen das Know-how und auch ein finanzielles Polster um Experten mit an Bord zu holen (ich sehe mich schon wie ich mit einem Klenbestift die Fotos aufklebe und im Copyshop die einzelnen Seiten meines Buches zusammentacker). Aber nun habe ich mich entschieden es einfach an zu fangen. Und ganz offen zu sein für das, was sich daraus entwickeln kann.

Aber nun zum wichtigsten Teil: meine Ispiration und meinen Antrieb bekomme ich von euch. Jede einzelne Nachricht bestärkt mich in meinem Wunsch und inspiriert mich. Und deswegen möchte ich euch einladen das Buch mit mir zusammen zu gestalten. Mich interessiert, was euch interessiert. Was für dich die wichtigen, die großen Themen des Mutterwerdens sind.

Falls du Lust hast mich zu unterstützen, melde dich doch gerne für meine zauberschoene Post an! Darüber können wir in Kontakt bleiben und ich halte dich auf dem Laufenden, was gerade so passiert. (Du findest die Anmeldemöglichkeit oben auf der rechten Seite des Blogs oder wenn du mit dem Smartphone danach suchst gaaaaanz unten am Ende des Blogs.)

image6

Ich bin so gespannt, was ihr zu dem Projetkt sagt und wie sich alles entwickeln und wachsen wird. Wenn du magst, lass mich doch gleich hier in den Kommentaren wissen, was du zu meinem Projekt denkst!

Teilen: